Mailing List

Skrß­u netfangi­ ■itt og fß­u tilkynningar sendar Ý t÷lvupˇsti
Name
Abmeldung
Hér erum við

Nur 10 Kilometer vom Hotel entfernt befindet sich der wohl meistfotografierte Wasserfall Islands - der Gullfoss.

  Die nüchterne Beschreibung des "goldenen Wasserfalls" müsste beinhalten, dass er über zwei Fallstufen insgesamt 32 Meter in die Tiefe fällt, und dass er ein Wasserfall des Gletscherflusses Hvitá ist, der unterhalb des Gletschers Langjökull entspringt und nach 133 Kilometern in den Atlantik mündet.

Doch die persönlichen Beschreibungen des Besuchers lauten mit Sicherheit anders. Die am häufigsten gebrauchten Eigenschaftswörter sind wahrscheinlich "wunderschön" und "gewaltig" und diese meistens im selben Atemzug.

Wer den Gullfoss mit eigenen Augen sieht, die Wassermassen, die mit beeindruckender Gewalt in eine tiefe, dunkle Schlucht stürzen und das laute, fast unheimliche Tosen erzeugen, und gleichzeitig aber erlebt, wie die Sonne einen Regenbogen in das aufspritzende Wasser malt, der versteht plötzlich, dass Schönheit und Gewalt sich nicht zwangsläufig ausschließen.
Das ist Naturgewalt in ihrer schönsten Form.